Fragen zur Konfirmation

Pane 2

Pane 3

Du im KU? Herzlich willkommen! Schön dass du mal hier reinschaust. Schön, dass ich Dich bald in der Konfa erwarten kann?! Um Freundschaft mit Gott wird es dabei gehen und Schritte dahin. Wir werden sicher manchen Spaß miteinander haben, gewiß auch was lernen – alles eben, was zu KU gehört. Vielleicht fragst Du dich schon, was dich da alles erwarten wird: Es wird ganz sicher eine Punktlandung bis zur Konfirmation. Aber schön wäre es auch, wenn du in Glaubensfragen einen eigenen Standpunkt über diese Zeit entdecken könntest.KU ist was für alle, die …


… die ihre Konfi – Zeit nicht nur absitzen, sondern sich aktiv auf die Suche machen wollen

…  nicht nur Geld scheffeln wollen, sondern den größten Schatz der Welt finden möchten

… die ihre Frage nach dem Sinn des Lebens nicht totschweigen, sondern ein Leben mit Gott testen wollen

… die sich nicht aus zweiter Hand glauben, sondern eigene Erfahrungen machen wollen

…. die nicht nur irgendwie religiös, sondern zu einem eigenen Standpunkt zum Glauben finden wollen

Fragen und (ein paar) Antworten für Eltern

Können Sie sich noch erinnern, wie Sie ihr Kind zur Taufe gebracht haben? Lange ist es her…

Der Konfirmandenunterricht ist nun ein Angebot der Kirchengemeinde an Sie als Eltern, das Taufversprechen einzulösen, mit dem Sie für die religiöse Erziehung für Ihr Kind sorgen wollten.

Der KU gelingt daher auch nur mit Ihrer Hilfe. Ihr Gottesdienstbesuch, Ihre Teilnahme an den Elternabenden und Ihre verständnisvolle Begleitung zuhause sind ein wertvoller Bestandteil für den gesamten Unterricht.

Vielleicht haben Sie einige Fragen zum Konfirmanden – Unterricht. Die häufigsten will ich gleich hier beantworten:

Kann ein nicht getauftes Kind konfirmiert werden?

Antwort: Nein, aber! Ein Kind, das noch nicht getauft ist, kann am Konfirmanden – Unterricht teilnehmen und kann, bzw. muss vor der Konfirmation getauft werden.

Wie alt sind die Konfirmanden?

In der Regel besuchen die Konfirmanden das 7. Schuljahr, d.h. sie sind 13./14. Jahre alt.

Wie kann man sein Kind zum KU anmelden?

In der Frühjahrsausgabe des Gemeindebriefes werden Anmeldetermine aus den beiden Pfarrämtern bekannt gegeben. Anders als bei allen anderen Kasualien ist es hier möglich, (gemeinsam mit den Schulkameraden) sich für einen der beiden Pfartbezirke zu entscheiden.

Write a comment:

Your email address will not be published.